Logo

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Früher bevorzugte ich das Eindeutige, das Klare, das Berechenbare, das Exakte, das Rationale, die Mathematik, die Technik, das Rätsellösen, ... das Ergebnis. Heute liebe ich mehr das Mehrdeutige, das Paradoxe, das Unlösbare, das Vage, das Mysteriöse, die Philosophie, den Geist, die Rätsel an sich, ... das Leben. (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL

Kannitverstan. Vom Zuhören, Verstehen und Mißverstehen

(Hermann Bausinger)

Rubrik: Interpretationen

Kannitverstan – dies ist die schnelle und schludrige Version von holländisch „Ik kan niet verstaan“ (ich kann nicht verstehen), das allerdings so nicht oder nicht mehr üblich ist. Vor allem aber ist es der Titel und die Kurzformel für die schöne Geschichte, die Johann Peter Hebel 1809 in seinen Kalender, den Rheinländischen Hausfreund, aufgenommen hat...


Download Acrobat Reader