Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Der Bezug geht dem Bezogenen voraus. Alles konstituiert sich durch seinen Bezug - auf anderes und auch reflexiv auf sich selbst sowie durch das Zusammenspielen seiner Elemente, welche sich ebenso konstituieren, bishin zu den Elementarteilen. An diesem Punkt lasse ich aber lieber den verdienstvollen Physiker Hans-Peter Dürr für mich sprechen, der davon weit mehr versteht als ich: "Im Grunde gibt es Materie gar nicht. Jedenfalls nicht im geläufigen Sinne. Es gibt nur ein Beziehungsgefüge, ständigen Wandel, Lebendigkeit. Wir tun uns schwer, uns dies vorzustellen. Primär existiert nur Zusammenhang, das Verbindende ohne materielle Grundlage." (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 730 + 53 | Rätsel: 182 | Rätselfreunde: 149

Die eifrigen Zimmermädchen

Kategorie: Ziffern- und Zahlenrätsel

Punkte: greygreygreygreygrey

Beantwortet: 14 Spieler

Ideal gelöst: 49 Prozent

In einem Hotel gibt es 200 Zimmer. Eines Tages gehen dieser Zimmeranzahl entsprechend viele Zimmermädchen hintereinander von Tür zu Tür. Das erste Mädchen dreht den Schlüssel in jeder Türe um, das zweite Mädchen dreht den Schlüssel jeder zweiten Türe um, das dritte Mädchen den Schlüssel jeder dritten Türe und so weiter. Die Türen schließen abwechselnd auf und zu, und am Anfang waren sie alle verschlossen.

Hinweis: Das Rätsel soll ohne Hilfe eines Computerprogramms (und kann sogar im Kopf) gelöst werden!
Wie viele Türen sind nach der Runde des letzten Zimmermädchens wieder verschlossen?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Es sind wieder Türen verschlossen.