Logo

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Früher galt als Charakter das, was heute als mangelnde Flexibilität diskreditiert wird. So soll man mich ruhig diskreditieren, ich weiß es ja zu übersetzen! - Das Rückgrat indes behindert jede Flexibiltät, das wissen vor allem Politiker und sonstige Wendehälse. (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 726 + 53 | Rätsel: 181 | Rätselfreunde: 128

Ein bisschen Milch im Kaffee

Kategorie: Rechenrätsel

Punkte: greygreygrey

Beantwortet: 30 / 86* Spieler

Ideal gelöst: 83 / 71* Prozent

* Auswertung der alten Rätselseite www.casanorbert.de

Am ersten Urlaubstag bestellt ein Gast im Speisesaal eines Hotels eine Tasse Kaffee und ein Kännchen Milch. Er trinkt den sechstel Teil des schwarzen Kaffees und gießt soviel Milch nach, wie er Kaffee getrunken hat. Dann trinkt er ein Drittel des Inhalts und gießt erneut Milch nach. Mit dem dritten Schluck trinkt er die Tasse halbleer und füllt sie abermals mit Milch. Dann trinkt er die Tasse in einen Zug leer.
In welchem Verhältnis hat er getrunken?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Er hat mehr Kaffee als Milch getrunken.
Er hat weniger Kaffee als Milch getrunken.
Er hat genauso viel Kaffee wie Milch getrunken.