Logo

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Das Gift, an dem die schwächere Natur zu Grunde geht, ist für den Starken Stärkung - und er nennt es auch nicht Gift. (Friedrich Nietzsche)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 726 + 53 | Rätsel: 181 | Rätselfreunde: 119

Das verflixte Wetter

Kategorie: Logikrätsel

Punkte: greygreygreygreygreygrey

Beantwortet: 4 Spieler

Ideal gelöst: 13 Prozent

Als der Mathematiker Augustus De Morgan den Philosophen und Logiker George Boole fragt, wie denn das Wetter wohl morgen wird, antwortet dieser:
„Ich denke nicht, dass es morgen trocken, oder sowohl kalt als auch windig wird; oder doch kann es sein, dass es zwar nicht windstill, aber kalt oder windig oder beides zugleich wird.“
Darauf erwidert De Morgan:
„Ich denke eher, wenn es nicht kalt wird, so wird es auch weder windig sein noch regnen, und überhaupt wird es nur dann Wind geben, wenn es kalt ist; wird es aber windstill, so wird es leider regnen und kalt sein – und bleibt es hingegen trocken, so wird es Wind geben oder es wird nicht kalt.“

Beide Wettervorhersagen der Gelehrten können auch jeweils durch Wahl einer der folgenden Aussagen verständlicher ausgedrückt werden, ohne ihren Wahrheitswert auch nur im Geringsten zu verändern:

  1. Es wird Regen oder Wind geben, oder sogar beides.
  2. Es wird kalt und es wird regnen, aber ohne Wind.
  3. Es wird nicht regnen, und es wird auch nicht kalt.
  4. Es wird entweder kalt, oder es wird windig, aber nicht beides.
  5. Es wird zwar Regnen geben, aber ohne Wind.
  6. Es wird wohl regnen, aber es wird nicht kalt.
  7. Es wird keinen Wind geben und auch keinen Regen.
  8. Es wird kalt, und dazu gibt es Regen oder Wind oder beides.
  9. Es wird entweder regnen, oder es wird kalt und windig.
  10. Es wird trocken und kalt, und all das ohne Wind.
Welche Aussage hätten die Gelehrten jeweils treffen sollen, um sich verständlicher auszudrücken?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Die Aussage von George Boole ist äquivalent zu Nr. und die von Augustus De Morgan zu Nr. .