Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Dem zunehmenden Sicherheitswahn, ein möglichst sicheres und dadurch sorgenfreies und planbares Leben führen zu wollen, der immer mit einem Verzicht auf Freiheiten einhergeht, möchte ich mit den Worten Kants begegnen (die er aber in einem anderen Kontext gebraucht hatte): "Die leichte Taube, indem sie im freien Fluge die Luft teilt, deren Widerstand sie fühlt, könnte die Vorstellung fassen, daß es ihr im luftleeren Raum noch viel besser gelingen werde." (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 726 + 53 | Rätsel: 181 | Rätselfreunde: 144

Wer bin ich?

Kategorie: Buchstaben-, Text- und Wissenschaftsrätsel

Punkte: greygreygreygreygreygrey

Beantwortet: 8 Spieler

Ideal gelöst: 50 Prozent

Ich bin irgendwie eigenartig und das merkt man mir auch an, obwohl man mich eigentlich gar nicht direkt sehen kann. Nein, ein Gespenst bin ich deswegen noch lange nicht, auch wenn das schon mal behauptet wurde. Spaß muss schließlich sein, aber gut Ding will eben Weile haben.
Manche preisen mich auch als eine wichtige Bewegung, dabei bin ich doch eher nur so ein Mitläufer. Und das ist auch gut so, denn auf diese Weise sammle ich Ideen, schaffe Ansichten und präge Menschen. Und sogar ganzen Gesellschaften drücke ich so meinen Stempel auf, ich bin nämlich auch ein kultureller Typ.
Mein Erfinder war ein Dichter und Denker, wie man so schön sagt. Das erkennt man auch direkt an meinem Namen: voll modern damals. Und heute bin ich in aller Munde, nicht nur bei den Gelehrten. Viele nutzen sogar das gleiche Wort, wenn sie von mir reden: Deutsche, Schweizer, Engländer und auch Japaner! Beeindruckend, nicht wahr?
Welcher Begriff wird hier umschrieben?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort: