Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Ein Mensch steht immer im Spannungsverhältnis mit seiner eigenen Bedeutung, wenn er dieselbe selbst hervorbringen will. Dann entstehen nicht nur Bedeutungsprobleme, sondern auch Weltdeutungsprobleme, die der Betroffene dann aber als "Wahrheiten" auszeichnet, schließlich soll sein Vorhaben ja gelingen, zumindest in seiner eigenen Welt. Diese Betrachtungsweise funktioniert auch oft in die andere Richtung bei Menschen, die das Wort "Wahrheit" sehr häufig benutzen, oder sich selbst als "Freund der Wahrheit" ausrufen. - Ich wende das besser mal nicht auf mich selbst an... (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 726 + 53 | Rätsel: 181 | Rätselfreunde: 143

Mehr Taschengeld durch Tennis

Kategorie: Stochastik-Rätsel

Punkte: greygreygreygrey + greygrey

Beantwortet: 16 / 12* Spieler

Ideal gelöst: 52 / 42* Prozent

* Auswertung der alten Rätselseite www.casanorbert.de

Der Vater sagt zu seinem Kind: „Du bekommst mehr Taschengeld, wenn du von drei Tennis-Spielen, die du abwechselnd gegen mich und deine Mutter spielst, zwei Spiele hintereinander gewinnst.“ Der Vater spielt besser Tennis als die Mutter.
Soll das Kind zuerst gegen die Mutter oder gegen den Vater spielen, oder ist es egal?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Es ist besser, zuerst gegen die Mutter zu spielen.
Es ist besser, zuerst gegen den Vater zu spielen.
Es spielt keine Rolle, gegen wen zuerst gespielt wird.