Logo

Bücher für die Bildung


Autor Titel Rubrik

Benutzerportal


* Cookies müssen akzeptiert werden können

Manche Menschen lesen lieber Bücher als Medaillen zu gewinnen, weil Bücher mehr als nur zwei Seiten haben. Es ist aber schon ein Fortschritt, wenn man überhaupt erkennt, dass jede Medaille stets zwei Seiten hat. Besser eignet sich jedoch als Metapher für einen Rundumblick die Kugel, die man auf genauso viele Weisen betrachten kann, wie man Punkte auf ihr vorfindet oder aufzuzeichnen in der Lage ist. Erkenntnis bedeutet dann, all diese perspektivisch verschiedenen Ausschnitte zu einem runden Gesamtbild zu integrieren, auch wenn sie auf den ersten Blick nicht so recht zueinander passen wollen - ganz ähnlich wie bei einem Fußballspiel, dei dem die Zuschauer ringsum im Stadion ihr je eigenes und dennoch alle dasselbe Spiel sehen. Doch Menschen, die lieber ihre Medaillen anschauen, für die sie so lange trainiert hatten, polieren am liebsten nur deren Vorderseite, damit sie sich in deren Glanz spiegeln können. - Eine weit verbreitete Form von Ein-sicht. (Norbert Schultheis)



Kalender
© schulferien.org

Validate XHTML 1.0 Transitional Validate CSS

Best viewed with Firefox Get Firefox

powered by PHP powered by MySQL
Spieler: Gast () | Punkte insgesamt: 730 + 53 | Rätsel: 182 | Rätselfreunde: 154

Weißwein und Rotwein

Kategorie: Rechenrätsel

Punkte: greygreygreygrey

Beantwortet: 22 / 77* Spieler

Ideal gelöst: 82 / 48* Prozent

* Auswertung der alten Rätselseite www.casanorbert.de

In einem Restaurant bestellt ein Gast zwei Weingläser, eins mit Weißwein und eins mit genauso viel Rotwein. Dann kippt er einen Löffel Wein aus dem Weißweinglas in das Rotweinglas und rührt es gut um. Anschließend kippt er mit dem Löffel gleich viel Wein aus dem Rotweinglas zurück ins Weißweinglas.
Wie ist nun das Verhältnis des Weines in den Gläsern?

Deine Antwort wird nur abgespeichert, wenn du angemeldet bist!

Deine Antwort:

Es ist mehr Weißwein im Weißweinglas als Rotwein im Rotweinglas
Es ist weniger Weißwein im Weißweinglas als Rotwein im Rotweinglas
Es ist genauso viel Weißwein im Weißweinglas wie Rotwein im Rotweinglas
Das Verhältnis hängt von der Füllmenge der Gläser oder der Größe des Löffels ab